Turnierwochenende im Jugendbereich

21:47:10 23.11.2016 von Robert Wittich

Am 19. und 20.11.16 fand wieder einmal ein recht erfolgreiches Turnierwochenende im Jugendbereich statt.

Am Samstag startete der SV Lichtenberg 47 mit drei Spielern in der 4. Klasse Jungen.
Viktor spielte sein erstes richtiges BTTV Turnier und konnte sich mit nur einem Sieg nicht für die Endrunde qualifizieren, lieferte aber durchaus, in der für Ihn höheren Altersklasse, gutes Tischtennis ab. Er war sehr nervös, aber zeigte ein aktives, attraktives Spiel. Leider konnte er in seiner Altersklasse am selben Tag nicht mehr spielen.
Gute Leistung Viktor!


Clemens spielte ebenfalls sein erstes BTTV Turnier und war mit sich nicht zufrieden. Gute Ansätze waren zu sehen, aber er muss etwas lockerer werden.
Kopf hoch, nächstes Mal wird es besser!

Auch David spielte sein erstes BTTV Turnier und konnte sich, mit seinem wohl sehr unbequemen Spiel für alle Gegner, die Endrunde sichern und das Viertelfinale erreichen. Damit sicherte er sich den Aufstieg in die 3. Klasse der Jungen.
Super Erfolg für Ihn in einer Altersklasse höher.
Ein ganz guter Samstag!

Am Sonntag starteten wir mit 2 Spielern, Viet bei der BEM-Qualifikation der Jungen und David bei den A-Schülern in der 2. Klasse.
David sicherte sich erstmal gleich wieder die Endrunde.
Im KO-Feld der 2. Klasse befanden sich 15 Spieler und es wurden zu den eigentlich vier Plätzen für die BEM, acht weitere ausgespielt. Dazu kam es, weil man in der 1. Klasse nur vier Teilnehmer vorzuweisen hatte, von zwölf zu Qualifizierenden - wie traurig ist es in Berlin geworden - und diese acht Plätze dann in der unteren Klasse mit ausgespielt wurden. Nach der ersten Niederlage ging es dann also um Platz 9-15, wo er sich das Bestmögliche sicherte, ohne eine weitere Niederlage. Das war dann also Platz neun und die Qualifikation zur BEM A-Schüler.
Herzlichen Glückwunsch David!

Viet sollte und wollte sich für die BEM Jungen qualifizieren, also ein Platz beim Turnier unter den besten 14. Das war dann auch nicht sehr schwer bei nur 12 Teilnehmern. Noch viel trauriger für Berlin! In einer 6er Gruppe mit Spielern von ca. 80 bis 240 Live PZ Punkten mehr zahlte Viet Lehrgeld. Er konnte aber mit sehr engen Spielen, wie z.B. gegen Jamil Kanan vom SSV Rotation (Landesliga, die 1. Herren kennt ihn) im fünften Satz zu 9, seine Trainer voll überzeugen. Viet hat sehr gut gespielt und wir sind echt dicht dran an einigen dieser sehr guten Spieler.
Also weiter gut trainieren und kämpfen!

Damit war der Sonntag ein erfolgreicher Turniertag und wie sich dann auch noch durch Nachrichten bzw. später durch den Besuch auf unserer Seite herausstellte, allgemein für Lichtenberg 47 Tischtennis, ein super Tag. Glückwunsch also auch an die an diesem Tag erfolgreichen Mannschaften zu ihren Siegen oder ihrem Punktgewinn!

verfasst von Kay


Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren